Download
Lösungen finden mit Systemaufstellungen
Aufstellungsseminare 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.2 KB

Systemaufstellungen

In der Aufstellungsarbeit betrachten wir unser Eingebundensein und unsere gegenseitige Bezogenheit innerhalb von Systemen (Familien, Berufsgruppen, Organisationen...), aber auch unsere innere Beziehungsgestaltung um ein Symptom, eine Krankheit,
ein Problem, u. a.
Bei Aufstellungen werden mithilfe der GruppenteilnehmerInnen seelische Prozesse jener Person, die ein Anliegen hat, im Raum aufgestellt.
Die Anordnung der aufgestellten TeilnehmerInnen und der Körperwahrnehmungen werden für die Suche nach Lösungen genutzt. Dadurch ist auf eine wirksame Weise die Arbeit mit dem Unbewussten und den verborgenen Bindungen der betroffenen Person möglich. Daraus ergeben sich meist überraschende Einblicke in Zusammenhänge, die die jetzige Situation verständlich machen. Diese geben Hinweise auf mögliche Veränderungs- und Lösungsschritte zum Heilwerden von Verstrickungen und Verletzungen.
Wir erfahren, was beiträgt zu Heilung, was löst, was uns für eine erfüllte Partnerschaft, Liebe und Versöhnung öffnen kann, was die Kooperation in Organisationen und anderen Berufsfeldern fördert.

Weitere Informationen unter:

http://www.forum-systemaufstellungen.at